Apps, Webentwicklung

Was ist eine API und wo kommt sie zum Einsatz?

Was ist eine API?

API ist eine Abkürzung und steht für Application Programming Interface.

Wie funktioniert eine API?

Eine API ermöglicht es uns, zwei Dienste miteinander kommunizieren zu lassen. Zuerst findet immer eine Authentifizierung statt. Zuerst fragt also der eine Dienst, darfst du überhaupt mit mir sprechen? Dann gibt es eine Authentifizierung und wenn diese erfolgreich ist, dann steht dem Austausch der Dienste nichts mehr im Weg.

Weshalb nutzt man API’s?

Der Gedanke hinter API’s ist es, dass wenn man einmal etwas entwickelt hat, man es nicht nochmals entwickeln muss. Man kann die Programmierung also einfacher wiederverwenden. API’s kommen vor allem bei der Entwicklung von Apps oder Onlineshops zum Einsatz. Häufig werden APIs dazu verwendet auch externe Dienste zu integrieren. Dank des API’s können wir auf Dienste Dritter zugreifen und müssen gewisse Funktionen nicht selbstständig programmieren.

Wo kommen sie in unserem Alltag zum Einsatz?

Denken wir beispielsweise an eine Webseite. Jede fast jede moderne Webseite verwendet eine bekannte API – Google Maps. Wenn ich auf der Seite eine Karte von Google Maps einbinden möchte, arbeite ich automatisch mit einer API. Ich gehe zu Google und sage; Google gib mir die Karte und stelle diese auf meiner Webseite dar. Das ist eine API, relativ simpel.

Wir nutzen API’s aber auch für komplexere Dinge. Bei Onlineshops binden wir mit API’s beispielsweise ganze Kundendatenbanken, Lagerbewirtschaftungssystem oder auch Rechnungssysteme ein. So können wir auch mit diesen, meist bereits vorhandenen Diensten kommunizieren. Dies ermöglicht es uns zum Beispiel mit bexio, europa3000, myfactory und anderen Systemen zu sprechen.

So müssen Sie als Händler den Lagerbestand nicht händisch aktualisieren. Sie müssen Rechnungen nicht selbst schreiben im System, das passiert alles automatisch und spart viel Zeit. API’s vereinfachen also das Leben von Entwicklern enorm.

Den Möglichkeiten von API’s sind kaum Grenzen gesetzt. Gehen wir beispielsweise davon aus, Sie wollen eine App programmieren lassen, in welcher Sie eine Firma eingeben können und dann sehen Sie alles Relevante über diese Firma. Zum Beispiel zur Prüfung bevor Sie eine Kundenbeziehung aufbauen oder einen neuen Lieferanten aufnehmen. Mit einer API können wir nun sagen, über Facebook greifen wir auf den letzten Post dieser Firma zu. Über Zefix besorgen wir die wichtigsten Eckdaten zum Unternehmen. Alles aus einer Hand. Per API können wir zudem auf ausstehende Baugesuche zugreifen oder auf die Wetterdaten des Standorts einer Firma zugreifen. Eine API ist fast schon ein Zauberinstrument im Interne, um mit all diesen verschiedenen Diensten zu kommunizieren und sie zu nutzen.

Möchten Sie auch interne Prozesse automatisieren?

Haben Sie interne Prozesse, von denen Sie denken, dass sie mit einer API automatisiert werden können? Oder haben Sie Prozesse, die sie unbedingt automatisieren müssen? Dann werden wir bestimmt eine Lösung dafür finden. Kontaktieren Sie uns direkt und unkompliziert.

E-Mail: info@webwirkung.ch
Telefon: 071 552 06 10

Hier finden Sie zudem alle unsere Dienstleistungen rund um das Thema App Entwicklung.